Systemisches Konsensieren

Systemisches Konsensieren - SK-Prinzip


Anprechpartner : Erich Visotschnig, Rafensedergasse 7, 8043 Graz, Österreich

Tel. 0043-650-3848592, email. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.sk-prinzip.eu

 

SYSTEMISCHES KONSENSIEREN (SK) 

Das Wort "systemisch" bedeutet, dass diese Entscheidungsmethode systembedingt bei allen Beteiligten ein konstruktives Verhalten hervorruft, ohne von deren gutem Willen oder sonstigen Eigenschaften abhängig zu sein. Systemisches Konsensieren führt zu einer größtmöglichen Näherung an den Konsens und besitzt damit eine starke konfliktlösende Wirkung. Durch Konsensieren ist es möglich, die gemeinsamen Entscheidungen nicht mehr mit Hilfe von Autorität oder der Macht der Stimmenmehrheit sondern gemeinschaftlich und ohne die "Nebenwirkungen" von Siegern und Besiegten zu treffen- das traditionelle Sieger- Verlierer-Prinzip wird durchbrochen mit dem entscheidenden Hauptvorteil, dass dabei kaum neue Konflikte entstehen.

made with love from Fuerteventura
Back to top